Was ist Legalisation?

Die Legalisation, auch konsularische Legalisation genannt, bezieht sich auf die Tätigkeit der konsularischen Legalisierungsbehörde zur Bestätigung des letzten Siegels und der letzten Unterschrift auf der inländischen notariellen Beglaubigung, anderen Zertifizierungsdokumenten oder ausländischen Dokumenten, die von natürlichen Personen, juristischen Personen oder anderen Organisationen eingereicht werden. Gemäß internationalen Konventionen sowie chinesischer und ausländischer konsularischer Praxis besteht der Zweck der konsularischen Legalisation darin, die Anerkennung von Dokumenten, die von einem Land ausgestellt wurden, in anderen Ländern zu ermöglichen, damit deren rechtliche Gültigkeit außerhalb des Hoheitsgebiets nicht wegen Zweifeln an der Echtheit des Siegels oder der Unterschrift beeinträchtigt wird.


Die im Ausland ansässigen Botschaften und Konsulate übernehmen die konsularische Legalisation für notarielle Urkunden oder andere Zertifizierungsdokumente, die von einschlägigen Einrichtungen im Gastland ausgestellt und vom Außenministerium des Gastlandes oder einer für die konsularische Legalisation befugten Einrichtung zertifiziert wurden und für die Anwendung in China vorgesehen sind.

Ausdrucken
COPYRIGHT ©2008-2014 CVASC. ALL RIGHTS RESERVED Kontakt mit Uns     Datenschutzerklärung

Öffnungszeiten:

 

Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist derzeit Ihre Antragstellung beim Chinese Visa Application Service Center Wien nur auf Termin möglich.

 

Einreichung: Dienstag auf Termin

Abholung: Mittwoch auf Termin

 

Kontakt:

Telefon: +43 1 544 3601

Fax: +43 1 544 3591 23

Email: viennacenter@visaforchina.org

 

Telephonische Anfrage: Mittwoch 10:00 – 12:00 und 13:30 – 15:30

Könnte das Telefon nicht erreichbar sein, bedeutet es, dass unsere Mitarbeiter gerade die Anfrage anderer Bewerber entgegennehmen. Sie können uns auch gerne eine E Mail senden. Diese wird noch schneller beantwortet werden.


Was ist Legalisation?

Die Legalisation, auch konsularische Legalisation genannt, bezieht sich auf die Tätigkeit der konsularischen Legalisierungsbehörde zur Bestätigung des letzten Siegels und der letzten Unterschrift auf der inländischen notariellen Beglaubigung, anderen Zertifizierungsdokumenten oder ausländischen Dokumenten, die von natürlichen Personen, juristischen Personen oder anderen Organisationen eingereicht werden. Gemäß internationalen Konventionen sowie chinesischer und ausländischer konsularischer Praxis besteht der Zweck der konsularischen Legalisation darin, die Anerkennung von Dokumenten, die von einem Land ausgestellt wurden, in anderen Ländern zu ermöglichen, damit deren rechtliche Gültigkeit außerhalb des Hoheitsgebiets nicht wegen Zweifeln an der Echtheit des Siegels oder der Unterschrift beeinträchtigt wird.


Die im Ausland ansässigen Botschaften und Konsulate übernehmen die konsularische Legalisation für notarielle Urkunden oder andere Zertifizierungsdokumente, die von einschlägigen Einrichtungen im Gastland ausgestellt und vom Außenministerium des Gastlandes oder einer für die konsularische Legalisation befugten Einrichtung zertifiziert wurden und für die Anwendung in China vorgesehen sind.