Informationen zur Visabeantragung für Hong Kong (China) / Macau (China) über das China Visa Application Service Center

Ab dem 01. Mai 2019 nimmt weder die chinesische Botschaft in Berlin noch die chinesischen Konsulate in Deutschland mehr Visumanträge (über einen normalen Reisepass laufend) für Hong Kong oder Macau an. Die Vorgehensweise ist wie folgt:
1.Sie wenden sich an die Einwanderungsbehörde der Sonderverwaltungszone Hong Kong bzw. an die Einwanderungsbehörde der Polizei in der Sonderverwaltungszone Macau . Alternativ können Sie das Visum über das China Visa Service Center bei der chinesischen Botschaft bzw. chinesischen Konsulat beantragen.
2. Ob das Visum ausgestellt werden kann, wird von der Botschaft oder der Einwanderungsbehörde der Sonderverwaltungszone Hong Kong oder der Einwanderungsbehörde der Polizei in Macao entschieden. Das Visa Center ist nicht an dem Entscheidungsprozess beteiligt.
3. Deutsche Touristen dürfen sich für maximal 90 Tage visafrei in Hong Kong oder Macau aufhalten. Über andere visafreie Einreisemöglichkeiten nach Hong Kong oder Macau informieren Sie sich bitte auf den offiziellen Webseiten der Einwanderungsbehörde der Sonderverwaltungszone Hong Kong oder der Einwanderungsbehörde der Polizei der Sonderverwaltungs-zone Macau.
4. Inhaber von Diplomaten- und Dienstpässen sowie andere Personen, die Diplomaten-, Dienst- und Höflichkeitsvisa beantragen wollen, sowie Einwohner Festland-Chinas, die einen Antrag auf Einreiseerlaubnis für Hong Kong stellen, können weiterhin ihre Anträge direkt bei der Konsularabteilung der chinesischen Botschaft einreichen.
5. Gebühren: Zusätzlich zur Visagebühr,  und dem Porto erhebt das Visa Center eine gesonderte Servicegebühr (siehe Anlage).
6. Bearbeitungszeit: Normalerweise können die Visa am vierten Werktag nach der Antragstellung abgeholt werden. Es ist zu beachten, daß die oben genannte Bearbeitungszeit lediglich als Referenz dient. Einige Anträge müssen der Regierung der Sonderverwaltungszonen Hong Kong und Macau zur Genehmigung vorgelegt werden. Hierdurch verlängert sich die Bearbeitungszeit um ca. 4 Wochen auf ungefähr 6 Wochen.

Chinese Visa Application Service Certer(München) 

15.04.2019

 

Ausdrucken
COPYRIGHT ©2008-2014 CVASC. ALL RIGHTS RESERVED Kontakt mit uns

 

Adresse

 

Das Chinese Visa Service Center in München finden Sie in Lutzstr. 2, 80687 München

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

Annahme von Visaanträgen:  9:00-15:00

Visaausgabe : 9:00-16:00

Wochenende und Feiertage geschlossen

 

Kontakt:

Telefon: +49 (89) 589274 60

Fax: +49 (89) 589274 628

E-Mail: munichcenter@cvsc.de               

 

 

Informationen zur Visabeantragung für Hong Kong (China) / Macau (China) über das China Visa Application Service Center

Ab dem 01. Mai 2019 nimmt weder die chinesische Botschaft in Berlin noch die chinesischen Konsulate in Deutschland mehr Visumanträge (über einen normalen Reisepass laufend) für Hong Kong oder Macau an. Die Vorgehensweise ist wie folgt:
1.Sie wenden sich an die Einwanderungsbehörde der Sonderverwaltungszone Hong Kong bzw. an die Einwanderungsbehörde der Polizei in der Sonderverwaltungszone Macau . Alternativ können Sie das Visum über das China Visa Service Center bei der chinesischen Botschaft bzw. chinesischen Konsulat beantragen.
2. Ob das Visum ausgestellt werden kann, wird von der Botschaft oder der Einwanderungsbehörde der Sonderverwaltungszone Hong Kong oder der Einwanderungsbehörde der Polizei in Macao entschieden. Das Visa Center ist nicht an dem Entscheidungsprozess beteiligt.
3. Deutsche Touristen dürfen sich für maximal 90 Tage visafrei in Hong Kong oder Macau aufhalten. Über andere visafreie Einreisemöglichkeiten nach Hong Kong oder Macau informieren Sie sich bitte auf den offiziellen Webseiten der Einwanderungsbehörde der Sonderverwaltungszone Hong Kong oder der Einwanderungsbehörde der Polizei der Sonderverwaltungs-zone Macau.
4. Inhaber von Diplomaten- und Dienstpässen sowie andere Personen, die Diplomaten-, Dienst- und Höflichkeitsvisa beantragen wollen, sowie Einwohner Festland-Chinas, die einen Antrag auf Einreiseerlaubnis für Hong Kong stellen, können weiterhin ihre Anträge direkt bei der Konsularabteilung der chinesischen Botschaft einreichen.
5. Gebühren: Zusätzlich zur Visagebühr,  und dem Porto erhebt das Visa Center eine gesonderte Servicegebühr (siehe Anlage).
6. Bearbeitungszeit: Normalerweise können die Visa am vierten Werktag nach der Antragstellung abgeholt werden. Es ist zu beachten, daß die oben genannte Bearbeitungszeit lediglich als Referenz dient. Einige Anträge müssen der Regierung der Sonderverwaltungszonen Hong Kong und Macau zur Genehmigung vorgelegt werden. Hierdurch verlängert sich die Bearbeitungszeit um ca. 4 Wochen auf ungefähr 6 Wochen.

Chinese Visa Application Service Certer(München) 

15.04.2019